Infektiöse Formen von Giardia lamblia (Zysten) Parasiten in der Tierhaltung, insbesondere bei Hunden und Katzen

DISIFIN animal ist ein geprüftes Desinfektionsmittel und zeigt eine gute Wirksamkeit gegen Giardia lamblia(Zysten).
Tiere, die von Giardia lamblia befallen sind, scheiden die Parasiten mit dem Stuhl aus. Meist verursachen Giardien akuten oder chronischen Durchfall mit teilweise gelblichem, schleimigen Kot, gelegentlich auch mit Blut vermischt.

Durch ungenügende Hygiene, kontaminiertes Trinkwasser, Futterplätze, Spielzeuge sowie Schlafplätze und Bereiche, in denen sich die Tiere häufig aufhalten, können sich dann weitere Tiere mit den Krankheitserregern infizieren oder immer wieder eine Reinfizierung erfolgen. Sind die Erreger im Darm angelangt, heften sie sich dort an die Darmschleimhaut und schädigen diese nachhaltig. In der Folge kann es zu Entzündungen, Blutungen und Gewebezerstörung sowie im weiteren Verlauf zu Ernährungs- und Stoffwechselstörungen kommen.

Tierkliniken und Ärzte sind in der Lage, mittels 2-3 Kotproben über mehrere Tage, den Befall von Giardien schnell und sicher festzustellen. Die Gabe von diversen Tierarzneimitteln durch den Tierarzt über einen bestimmten Zeitraum ist notwendig und geht mit einer intensiven Behandlung einher, bis ein negatives Ergebnis (Befall im Kot) diagnostiziert wird.


DISIFIN animal als Flächendesinfektionsmittel in der Anwendung spielt bei der Genesung der Tiere eine entscheidende Rolle.

Die tägliche Reinigung von Schlafstätten, Futternäpfen, Transportboxen, Toiletten usw. ist während der therapeutischen Behandlung der Tiere dringend anzuraten! Nur in der Kombination von Arzneimitteln mit Desinfektion und Hygiene im Umfeld der Tiere, wird sich eine erfolgreiche Behandlung einstellen. Insbesondere die Katzentoiletten müssen täglich desinfiziert und verschmutztes Streu sofort entsorgt werden.

DISIFIN animal zeigt bereits bei einer 0,5%igen Konzentration Wirksamkeit gegen Giardien (siehe Tabelle), wobei eine Konzentration, zumindest in der Anfangsphase, von 1-2% DISIFIN animal  Lösung empfohlen wird.

Sämtliche Flächen, Spielzeuge und Gegenstände können mit DISIFIN animal  eingesprüht und desinfiziert werden. Hierzu werden je nach Bedarf je eine Tablette in 0,5 Liter lauwarmem Leitungswasser aufgelöst. Die so desinfizierten Flächen und Gegenstände lässt man lufttrocknen (15-20 Minuten) und sie können danach nochmal feucht abgewischt werden, um Rückstände zu entfernen.

WICHTIG: Haushaltsübliche Reinigungs- und Desinfektionsmittel haben keine oder nur ungenügende Wirkung auf Giardienund deren Zysten.


Zur Prophylaxe empfehlen wir je eine Tablette DISIFIN animal in 0,5 Liter Wasser aufzulösen und alle Flächen, Spielzeuge und Gegenstände bei Bedarf, z.B. vor Futter- oder Streuwechsel zu desinfizieren.

Bei akutem Giardienbefall oder anderen ansteckenden Krankheiten, zumindest in der Anfangsphase der therapeutischen Behandlung, 2-4 Tabletten je 0,5 Liter lauwarmem Wasser auflösen. Die so hergestellten Lösungen sind mindestens 4-6 Wochen haltbar. Wir empfehlen die Anwendung als Sprühdesinfektion.

Dosiertabelle

 

Haftungsausschluss:

Die Informationen werden ausschließlich zu informativen Zwecken zur Verfügung gestellt. In keinem Falle können sie die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen. Für Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.

 Weitere Hinweise zur Anwendung von DISIFIN animal entnehmen Sie bitte der Verpackung. Bei Fragen zur Desinfektion oder Anwendung von DISIFIN animal können Sie jederzeit Ihren Tierarzt oder uns kontaktieren.